Dienstag, 6. November 2012

[BCE] Cecelia Ahern - Ich schreib dir morgen wieder

So, mein 1. Buch für die Buchchallenge ist fertig und mit diesem habe ich Punkt 18. Titel des Buches kommt im Buch vor abgehakt.

Ich habe mich für Cecelia Ahern und "Ich schreib dir morgen wieder" entschieden.



Das wäre dann nun das 7. ihrer 10 bisher erschienenen Taschenbücher dass ich von ihr gelesen habe.

Nach dem Selbstmord ihres Vaters muss die junge Tamara aus ihrem Dubliner Glamour-Leben zu einfachen Verwandten aufs Land ziehen. Ihre Mutter ist vor Trauer über den Tod ihres Mannes kaum ansprechbar, und fernab ihrer Freunde fühlt sich Tamara völlig alleingelassen. Das einzig Interessante an dem abgelegenen Ort, an dem sie jetzt leben muss, scheint die ausgebrannte Ruine des alten Kilsaney-Schlosses. Doch dann entdeckt Tamara ein geheimnisvolles Buch: ein Tagebuch, in dem ihr eigenes Leben aufgeschrieben ist. Und zwar immer schon der nächste Tag! Es führt Tamara zu den verborgenen Geheimnissen ihrer Familie und hilft ihr, den Weg zu Liebe und Zukunft zu finden.
Quelle: Kurzbeschreibung Amazon

Hmm, was soll ich sagen? Ich hab eine Weile gebraucht um rein zu kommen.
Nachdem mir das letzte Buch von ihr so gaaaar nicht gefallen hat war ich etwas skeptisch und es dauert auch wirklich lange bis man zu den "verzaubernden" Stellen des Buches kommt.

Bis dahin geht es nur um eine Teenagerin mit Glamourteenagerproblemen und ihr "Absturz" in die Normalität.
Cecelia Ahern schafft es zwar schon dass man sich immer wieder eigene Thesen überlegt, wie: Wieso ist das denn so? Was hat sie jetzt wieder vor? Wieso ist der und der so merkwürdig? aber bis zur Haupthandlung (zumindest meine Haupthandlung denn ich wartete ja auf dieses geheimnisvolle Tagebuch) dauerte es ein Stück.

Und auch wenn ich sagen muß es ist besser und fesselnder als das letzte Buch, muß ich auch sagen sie kann die Erwartungen die ich mir nach den ersten 3 Büchern aufgebaut habe leider nicht gerecht werden.


Dies ist meine 1. Buchrezension und ich bitte milde walten zu lassen falls ich Aussagekräftige Dinge vergessen haben sollte ;)

Das nächste Buch für die Challenge liegt bereits auf meinem Nachtkästchen.......

Kommentare:

  1. Hallo!

    Ich habe bisher nur PS. Ich liebe dich von Cecelia Ahern gelesen und natürlich dann auch den Film gesehen. Das Buch hat mir irgendwie nicht so sehr gefallen (ich stehe nicht so auf Liebesgeschichten und Schnulzen in den Büchern), dafür war der Film um so besser. :)

    Vielleicht werde ich mich doch an eins ihrer Bücher ran trauen. :) Mal sehen, was der morgige Tag bringt ;)

    Gruß Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      Also ich fand den Film grausig ;) Ich mag eh fast keine Buchverfilmunegen (ich sehe sie mir aber immer an um dann zu meckern *lach) aber das war die schlechteste Buchumsetzung die ich jeee gesehen habe ;)

      Ohje da hätte ich direkt mal garkein Buch das ich dir von ihr empfehlen könnte ;) Es sind nicht alles Liebesschnulzen aber ich glaube fast sie wär nicht dein Typ *g
      Wenn du es versuchen willst, dann leih dir vorerst eines ;)

      Löschen