Dienstag, 5. März 2013

Rezension - Pink Pirates

Pink Pirates und der Prinzenkuchen





Lila, Lotta und Lulu sind Piratinnen. Aber keine gewöhnlichen!
Mit ihrem rosaroten Schiff fahren sie auf den Weltmeeren umher, um allen zu helfen, die in Not sind. Diesmal eilen sie Prinz Divo zu Hilfe, der völlig verzweifelt ist.
Da stößt der Kahle Kai hinzu. Der berüchtigte Pirat will das Schiff des Prinzen ausrauben! Mutig verhindern die Pink Pirates den Überfall...
Quelle: Buchrückseite

Die Schwestern Lila,Lotta und Lulu wollten schon immer Piratinnen sein, aber ganz liebe und
weil sie Mädchen sind gab es auch ein rosa Schiff, die "Pink Pearl".
Lulu backt Torten und das so gut dass selbst der gefährliche Pirat, der "Kahle Kai", eine bestellt hat. Auf dem Weg zu ihm sehen sie ein Schiff das Hilfe benötigt.
Es ist das Schiff des Prinzen Divo der Ärger mit seiner Mannschaft hat. Die Pink Pirates helfen ihm dieses Problem zu lösen, doch da taucht der Kahle Kai auf und sie müßen Prinz Divo beschützen...

Dies ist die 1. Rezension über ein Kinderbuch seht es mir also bitte nach wenn ich euch zu wenig Informationen bieten sollte.

Ich finde die "Pink Pirates" ist ein sehr süßes Kinderbuch und gedacht für Kinder ab 4 Jahre.
Meine Tochter (7) fand es sehr schön auch die Bilder gefielen ihr super, aber sie sagte auch dass so manche Stelle langweilig für sie war.

Sie war verwundert wieso die Piratinnen denn dem Kai einen Kuchen backen, der ist doch "böse".
In diesem Buch werden den Kindern auch Werte vermittelt, dass man sich entschuldigt wenn man etwas angestellt hat zum Beispiel und wieso manchmal auch weniger liebe etwas gutes verdient haben (so sehe ich das jedenfalls und habe es auch so meiner Tochter erklärt).

Ein sehr pinkes Buch mit vielen liebevollen Details. Lotta könnte etwas frecher aussehen aber das ist nebensächlich. Ich denke wirklich dass das Buch vom Inhalt her für Kinder bis 6 Jahre geeignet ist aber für unsere Tochter war es super, da sie es aufgrund der Schriftart und größe selbst lesen konnte und bis auf wenige Stellen fand sie das Buch auch sehr toll!

Die Pink Pirates bekommen von mir:


Kommentare:

  1. Schön das es euch so gut gefallen hat. War es dein erstes und letztes Kinderbuch, oder wirst du weiterhin die Augen nach solchen Büchern offen halten?

    LG
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit Kind wird es ja nicht vermeidbar sein und sie freut sich ja auch immer wie´n Schnitzel wenn SIE was gewonnen hat.
      Aber ich muß schon zugeben die Rezensionen sind irgendwie anders, da Emily die Bücher immer selbst liest und ich dann "nachlesen" muß.

      Löschen