Dienstag, 11. November 2014

*Blogtour* Zähmung - Das Vermächtnis der Wölfe


Hallo ihr Lieben,

ja es geht los ich begrüße euch zur Blogtour zu Farina de Waards Buch "Zähmung"!

Gestern konntet ihr bei Anna die Rassen Tyaruls kennen lernen und einen Teil des Lösungssatzes erhaschen.
Bei mir erfahrt ihr mehr über Wölfe, im Allgemeinen und die Bedeutung der Geschöpfe im Buch, zudem einen weiteren Hinweis zum Lösungssatz.

Lest fleißig alle Beiträge taucht mit uns ein in diese fantastische Welt und gewinnt am Ende mit etwas Glück einen der tollen Preise, mehr dazu am Ende des Posts!
Viel Spaß ♥

Der Wolf ist eines der Tiere um die sich die meisten Mythen ranken.
Meine liebste ist die des Fenriswolf, und auch wenn es eine Sage ist gibt es sie doch in zig Versionen, mir gefällt diese, da sie sehr detailliert und gefühlvoll ist.

Meistens wird der Wolf in den Mythen als böse, teuflisch, aggressiv dargestellt doch es gibt schöne Ausnahmen. So wird er beispielsweise als Menschenernährer verehrt wie uns die Geschichte von Romulus und Remus zeigt, den Gründern Roms, die als Kleinkinder von einer Wöfin aufgezogen wurden.

Auf einer Seite über schamanische Krafttiere fand ich auch folgendes:

"Kelten: Druiden verehrten den Wolf wegen seines stark ausgeprägten Familiensinns als Totem für die Gemeinschaft. Er soll diese beschützen und in schwierigen Zeiten führen. Die Monate Januar und Februar nannte man Wolfszeit, weil es die Zeit war, in denen die Druiden ihre Reise in die Anderswelt unternahmen, um der Gemeinschaft neue Ziele und Hoffnung zu geben. Die Kelten schätzten seine magische Kraft und enge Verbindung zum Mond sehr. Sie wussten, dass der Wolf nie die Orientierung verliert und immer zum Wohle aller handelt – in guten, wie in schlechten Zeiten.
Quelle:http://www.schamanische-krafttiere.de/krafttier-wolf.html


Als ich es las dachte ich gleich an das Buch eine wundervolle Überleitung. Wie auch bei den Druiden spielte der Wolf bei den Miakoda die gleiche Rolle. Die Wölfe waren ihre Hüter, gaben Kraft und Zuversicht und hatten eine enge Verbindung zu den Magiern. Bis der Krieg sie ausrottete, aber dann...

Die Prophezeiung

"Während einer der letzten großen Schlachten gegen die Miakoda erschien der große Wolf Anahid allen Mönchen des Miakodatempels in der gleichen Nacht im Traum. Er beauftragte sie, die Auserwählte zu finden und auszubilden, denn nur sie würde den Rest der freien Völker retten und Zayda besiegen können"
Sina ist ein ganz normales Mädchen doch als sie in der Welt Tyarul landet ist für sie nichts mehr wie es war.
„Die Schwaden über ihren Händen verdichteten sich und in ihrer Mitte entstand eine schwache Silhouette“  
- Eine Wölfin -
Vom Wolfsgeist erkannt findet Sina ihren Weg zu ihrem inneren selbst, zu Zenay. Doch wird sie wie prophezeit diese, ihre neue Welt retten können?

Gewinn, sie hat was von einem Gewinn gesagt, nein sogar drei sind es ;)

                                                                           


 Was müßt ihr dafür tun?

- Ihr müsst kein Leser sein, aber natürlich würde ich mich darüber freuen, wenn ihr es werdet.
- Sammelt die 7 Lösungswörter auf allen Blogs (Links weiter unten) und schickt die Lösung, samt Adresse an kontakt@fanowa.de
- Ihr solltet 18 Jahre alt sein und in Deutschland, Österreich oder der Schweiz wohnen. Falls ihr keine 18 seid, brauchen wir die Einverständniserklärung eurer Eltern, ebenfalls via Mail.
- Eure Adresse wird nach dem Auslosen und Verschicken der Gewinne natürlich gelöscht.
- Wie ihr die Lösungswörter einfügen müßt seht ihr hier:

Mein Hinweis zum Lösungswort: "Sinas inneres selbst"

Die Blogtour Stationen:

Anna      am 10.11. auf The Anna Diaries
Ich          am 11.11. auf Life and other disasters - da seid ihr ja schon, hihi
Samy      am 12.11. auf Two for Books
Jäci         am 13.11. auf Bücher-Welten
Anja       am 14.11. auf Librovision
Corinna  am 15.11. auf Corinna´s Bücherwelt
Farina    am 16.11. auf Zähmung - Farina de Waard


Bei Farina findet ihr am letzten Tag übrigens nicht nur einen Hinweis zum Lösungssatz sondern auch eine ganz besondere Überraschung ♥

Besucht uns auch bei unserer Facebook Veranstaltung, dort erfahrt ihr unter anderem wenn der nächste Blogtourbeitrag online geht.



Kommentare:

  1. Hallo und guten Tag,

    ist schon ein ziemlich mystisches Tier so ein Wolf. Danke für die weitere Einführung in den Roman.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  2. Huhu :)
    Eine schöne Blogtour :)
    Lg Santina

    AntwortenLöschen