Dienstag, 19. Januar 2016

[Rezension] Herzklopfen in Nimmerland




Angel erfüllt ihren Schwestern jeden Wunsch, so auch den dass sie ihnen nahezu jeden Abend die Abenteuer von Peter Pan vorlesen muss.
Doch was wenn das Märchen plötzlich Wirklichkeit wird? An einem verschneiten Abend rutscht Angel auf ihrem Balkon aus und stürzt nach unten, tiefer, immer tiefer fällt sie und wird im letzten Moment gerettet...von Peter Pan!
Zuerst erscheint ihr alles wie ein Traum, der sich aber nach und nach in Wirklichkeit verwandelt. Doch umso realer diese neue Welt wird umso mehr vergisst Angel die ihre. 
Was sie aber nicht vergessen hat ist der abscheuliche, grauenhafte Captain Hook aus dem Märchenbuch, der ihr in Nimmerland aber alles andere als gefährlich vorkommt und was haben diese dämlichen Schmetterlinge in ihrem Bauch zu suchen?
Quelle. Myself, mit Ähnlichkeiten zum Originaltext hier.



Wie rezensiert man eine Geschichte deren Verpackung einen schon so umhaut, dass darin auch gar nichts stehen könnte und es trotzdem 5 Bücher im Blick geben würde?
Ihr ahnt nun sicher eh schon dass es das Cover war, das mich so gefangen nahm. :D

Ich weiß nicht mehr genau wie ich es gefunden habe, oder hat das Buch mich gefunden? Letzteres ist wahrscheinlicher. 
Jedenfalls spukte es mir ne ganze Weile im Kopf herum, also musste es her. 
Kennt ihr das wenn ihr etwas so unbedingt braucht wie Sauerstoff zum atmen? 

Da ich mir vorgenommen habe nur noch reihen zu kaufen die schon komplett erschienen sind bzw. zeitnah erscheinen musste ich erstmal nachfragen bei der Autorin, nicht so einfach wenn sie ihre Autorenseite auf englisch betreibt, sie lebt in Österreich, nur mal so am Rande und um euch zu veranschaulichen WIE SEHR ich mich da blamiert habe (und dabei ist mein englisch nicht mal so schlecht), das werde ich NIEMALS jemandem erzählen gut dass wir hier unter uns sind ;)

Nun hat mich neben dem Cover aber auch noch was anderes beeindruckt. Die Zitate, der Klappentext UND die Vorstellung dass es einmal nicht Peter Pan ist der das Mädchen bekommt.

„Irgendwelche letzten Worte?“ „Fahr zur Hölle, du dreckiger … fieser … gottverdammter …“ 

Seine Nasenspitze berührt beinahe meine, als Hook seinen Kopf zu mir neigt und eine verirrte Haarsträhne hinter mein Ohr streift. 

„Engelchen, das Wort, das du suchst, ist Pirat.“

Nach dem zauberhaften Cover ging es im inneren weiter mit viel Liebe, Gefühl und der weisen Worte der Autorin, die ich hier sicher mal zitieren darf, als sie sagte: "show, don´t tell" ist die Devise in einem Buch und ja ich glaube sie hat sie erfunden ;) 
Das ist es was diese Geschichte getan hat, mir Nimmerland zeigen, mir jeden
Windhauch um die Ohren wehen lassen und mich jeden Kuss und jeden Schmetterling tief in meinem inneren spüren zu lassen.

Dabei ist der Schreibstil nichts besonderes, also er ist weder hochgestochen, poetisch oder fremdsprachig, er ist einfach, echt und mitreißend. Er ist cool und unverfänglich eben wie es in einem spritzigen Jungendbuch sein soll, einem Jugendbuch das auch uns ältere Generation schwärmen lässt ;)


Ein Jugendbuch das mir eine Welt gezeigt hat die so besonders ist dass sie schafft nicht nur auf "Jugendebene" zu bestehen, eine All Age Geschichte mit Pfeffer im Arsch und Sonne im Herzen!


Kommentare:

  1. Hey Sabrina,
    danke für die schöne Rezi. Ich hatte das buch schon im Blick und nun darf es auf die Wunschliste!
    Liebe Grüße, Petra von Papier und Tintenwelten

    AntwortenLöschen
  2. Das Buch liegt auch schon auf meinem SuB und dank deiner Rezension freue ich mich nun umso mehr darauf :)

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen
  3. Huhu ihr zwei dann hoffe ich dass ihr eure Exemplare bald erlöst ich fand es einfach nur wundervoll und auch Band 2 konnte mich fesseln, rezi dazu dauert noch ein kleinwenig kommt aber dann auch ;)

    AntwortenLöschen
  4. Huhu liebe Sabi!

    Deine Begeisterung für das Buch sprüht ja förmlich von den Seiten. :D Ich habe es auch schon im Auge und auf meiner Wunschliste, da ich von "Teamwechsel" so begeistert war. Eine süße Teenieromanze der Autorin. ;) Für den Sommer absolut Empfehlenswert, falls du das Buch noch nicht kennst.

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen