Montag, 13. März 2017

Einzug einer neuen Rubrik


Hallo ihr Buchverrückten,

Kennt ihr das auch? Man liest ein Buch nach dem anderen und findet dazwischen einfach nicht die Zeit, eine strukturierte Rezension zu verfassen.
Die liebe Hanne von Lesegenuss hatte die Idee für genau solche Bücher ihre Rubrik "Read - No Review" anzulegen und mir erlaubt, die Idee zu mopsen. Denn wir finden das auch super.

Nun haben wir eine Weile gebraucht, einen passenden Namen zu finden. "Just Conclusion" oder "Only Conclusion" klingt zwar ziemlich toll, aber sagt nicht jedem was, oder wüsstet ihr, was es heißt?
Also haben wir es uns einfach gemacht und uns zusätzlich noch der Mode angepasst, so entstand #nurfazit.

Erstmal werden wohl alle gelesenen Bücher in den Topf kommen, welche Struktur wir langfristig einhalten, wissen wir noch nicht, aber braucht es denn immer eine Linie? ;)
In diesem Topf, zumindest in meinem, werden auch ältere Bücher sein. Auch mein absolutes Lieblingsbuch aus meiner Jugend. Wobei ich überlege, ob ich es nicht Re-reade und ihm eine ganze Rezension gönne.

Interessieren euch so alte Bücher? Ich meine, das ist aus dem Jahr 1993, ein anderes von 91.


Kommentare:

  1. Liebe Sabrina,
    das finde ich wirklich sehr gut geschrieben und danke♥ Mach es einfach so wie du denkst. Und ja, mich interessieren schon ältere Bücher. Denn ich greife ab und an auch dazu. Warum sollen solche Schätze einfach im Staub umkommen? Bei mir laufen sie dann unter Buchschatz oder so. Irgendwie habe ich die Rubrik grad nicht im Kopf ☺
    Liebe Grüße ich bin gespannt
    Hanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu ;)
      Ja, ich denke auch dass es ältere Bücher verdient haben, nicht in der Versenkung zu verschwinden. Danke für deinen Kommentar. Ich bin gespannt, wie es in der Umsetzung wird ;)

      Löschen